SHINRIN YOUKU

Achtsamkeit im Wald

Die Wissenschaft hat nun bestätigt, was wir schon immer wussten:

Der Wald tut uns gut.

Shinrin Yoku heißt: in die Atmosphäre des Waldes eintauchen. Die Kraft, Ruhe und die Faszination der Natur wird mit der absichtslosen Achtsamkeit verbunden, um unsere Selbstregulierungskräfte zu mobilisieren. Die Kombination von Achtsamkeits- und Entspannungsmethoden im Wald erhöht deutlich die Intensität und deren Wirkung auf unseren Organismus.

 

Der Wald wirkt unter anderem mit seinen ätherischen Ölen, die als Terpene und Phytonzide bezeichnet werden. Diese Stoffe sind für uns Menschen ein "Heiltrunk zum Einatmen", wie es Hildegard von Bingen sehr treffend bezeichnet hat. Der Wald wirkt als effektiver Stresskiller, aktiviert unseren Parasympathikus und somit können Stresshormone stark gesenkt werden. Pflanzliche Terpene stärken das Immunsystem, welches ja bekanntlich intensiv mit unserer Psyche zusammenhängt. Somit bedeutet ein Waldbad die Regulation sehr vieler Stressoren - auch Ihre!

WALDBADEN FÜR ALLE SINNE
WALDBADEN FÜR ALLE SINNE
WALDBADEN FÜR UNTERNEHMEN
UND GRUPPEN
WALDBADEN FÜR UNTERNEHMEN
TERMINE
TERMINE